Mariusz Przybylski ist ein polnischer Modedesigner, der seit 2005 Frauen kleidet.

Bei seinen Modekollektionen konzentriert er sich auf die Kraft der Weiblichkeit. Vom Herrenschneiderhandwerk abstammend zieht er aber seine Inspirationen auch aus der Herrenmode. Durch die Verbindung dieser zwei scheinbar entgegengesetzten Welten zeigt Mariusz Przybylski, dass die Betonung der Stärke einer Frau keinesfalls Ihre Weiblichkeit wegnimmt sondern ihre Sinnlichkeit durch die Schaffung eines zusammenhängenden Ganzen verstärkt.

Mariusz Przybylski achtet in seinen Projekten besonders auf die Symbiose von Mode und Körper. Die Kleidung muss in Harmonie mit dem Körper sein und dies wird erreicht, indem der Körper als Ausgangspunkt des Projektes angesehen wird und mit der richtigen Auswahl der Stoffe. Dank dem individuellen Ansatz charakterisieren sich die Projekte von Mariusz Przybylski durch Freiheit, Leichtigkeit und Offenheit und das auch bei der formellen Kleidung.